Wo ist Felix Heger ???
 

 

 

 

 

 

 

 

Rechtsanwalt Alexander Moser

Seit einiger Zeit steht uns mit Herrn Rechtsanwalt Alexander Moser aus Baden-Baden ein neuer Helfer zur Verfügung, was wir dem Auftritt der Großeltern von Felix in der Fernsehsendung "Frank Elstner - Menschen der Woche" zu verdanken haben. Wir bedanken uns sogleich herzlich beim gesamten Team von Frank Elstner für diese Kontaktherstellung, insbesondere bei der Redakteurin Frau Carolin Leuchtner, welche die Großeltern von Felix anlässlich der Sendung hervorragend betreute.

Rechtsanwalt Moser war zunächst für die juristische Aufarbeitung des Falles zuständig, insbesondere sollte durch seine Tätigkeit eine Wiederaufnahme der Ermittlungen durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft erreicht werden, nachdem diese Behörden seit dem Auffinden der Leiche von Felix's Vater die Ermittlungsverfahren einstellten und sogar die Suche nach Felix beendeten, da es für möglich erachtet wurde, dass der Kindsvater zunächst Felix und dann sich selbst getötet haben könnte. Nachdem Rechtsanwalt Moser inzwischen die Wiederaufnahme der Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft Baden-Baden  erreichen konnte, begleitet und berät er die Familie von Felix nun weiterhin rund um die Aufklärung dieses schlimmen Verbrechens. 


Rechtsanwalt Moser steht auch allen Personen als Kontakt zur Verfügung, welche bisher sachdienliche Hinweise zum Verbleib und dem jetzigen Aufenthaltsort von Felix - aus welchen Gründen auch immer -- für sich behalten haben und diese Hinweise nur anonym mitteilen wollen.

 

Kontaktdaten:

Rechtsanwalt Alexander Moser

Lichtentaler Str. 88

76530 Baden-Baden

Tel. 07221-949800

Fax 07221-949801

Email-Kontakt über Formular

> Homepage:
www.ramo.de  

 

 

 


 

 

 

Neues im Fall Felix Heger durch Rechtsanwalt A. Moser

 

 

  21.03.2011: Ergänzende Informationen zur Sendung Aktenzeichen XY im Fall des vermissten Kindes Felix Heger (Ausstrahlung im ZDF am 30.03.2011 um 20:15 Uhr) 

 

 

 

Antwortschreiben vom 04. 11. 2010 des Herrn Ministerialrat Marx, Justizministerium Baden-Württemberg, Stuttgart

 

 

 26.10.2010 "Rechtsanwalt Alexander Moser fordert Justizminister auf, endlich zu handeln"

Rechtsanwalt Alexander Moser, Baden-Baden, hat uns sein Schreiben an Herrn Justizminister Prof. Dr.Ulrich Goll zur Veröffentlichung auf unserer HP überlassen. Gleichzeitig hat er uns zugesagt, das Antwortschreiben der Herrn Justizministers ebenfalls für eine Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen.

 

 

 

 04.10.2010: Die gravierendsten elf Ermittlungsdefizite - ein kommentierter Überblick

 

 

 

  30.08.2010:  Neueste Meldung: Der Generalstaatsanwalt hat entschieden

 

 

 

21.04.2010: Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat die Akte wieder geschlossen

Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat mit Bescheid vom 21.04.2010 das Ermittlungsverfahren wegen Mordes zum Nachteil des Vaters von Felix Heger, nämlich Michael Heger, nach § 170 Abs. 2 StPO eingestellt. Dies bedeutet, dass die Staatsanwaltschaft keinen genügenden Anlaß zur Erhebung einer Anklage sieht. Rechtsanwalt Alexander Moser reagierte unverzüglich mit einer Beschwerde beim Generalstaatsanwalt in Karlsruhe.

Was bedeutet - Verfahrenseinstellung nach § 170 Abs. 2 StPO - Die Einstellung muss nicht endgültig sein. Die Ermittlungen können jederzeit wieder aufgenommen werden, wenn zum Beispiel neue Beweismittel erlangt werden.

 

 

 01.09.2009: Staatsanwaltschaft Baden-Baden ermittelt wieder
Die Bemühungen von Rechtsanwalt Alexander Moser waren erfolgreich. Mit Verfügung vom 01.09.2009 hat die Staatsanwaltschaft Baden-Baden durch den leitenden Oberstaatsanwalt Dr. Fluck nunmehr beschlossen, das Todesermittlungsverfahren hinsichtlich des mysteriösen Todes des Kindsvaters Michael Heger neu aufzunehmen. Zusätzlich konnte erreicht werden, dass die Staatsanwaltschaft nun  ein weiteres, eigenständiges Ermittlungsverfahren gegen  Unbekannt wegen der Freiheitsberaubung 

von Felix führt. 
Die Staatsanwaltschaft folgte somit vollumfänglich der durch RA Moser erstatteten Strafanzeige. Diese stützte sich insbesondere auch auf ein ärztliches Gutachten zur Todesursache des Michael Heger. Das neue Gutachten stellt die durch die Rechtsmedizin seinerzeit im Obduktionergebnis festgestellte Todesursache deutlich in Frage.

RA Moser ist sich sicher, dass sich der nunmehr auch von der Staatsanwaltschaft angenommene Anfangsverdacht, wonach Michael Heger einem Verbrechen zum Opfer fiel, alsbald bestätigt. Für den früher einmal geäusserten Verdacht, dass Michael Heger seinen Sohn verschleppt oder ihm sogar etwas angetan haben könnte, besteht dann endgültig kein Raum mehr, zumal es für diese Theorie ohnehin niemals greifbare Anhaltspunkte gab.   

RA Moser wird weiterhin für die Familie tätig sein, wobei er sich nun eine enge Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft wünscht. Einer solchen dürfte nun sicherlich auch nichts mehr im Wege stehen.

 

 

 

 23.07.2009: Rechtsanwalt Moser erwägt Wiederaufnahmeverfahren
Nachdem ein zunächst von den Ermittlungsbehörden vermuteter Selbstmord des Kindsvaters Michael Heger auch nach dem offiziellen Obduktionsbericht ausscheidet, wurden inzwischen durch den für die Familie des Felix tätig gewordenen Rechtsanwalt Alexander Moser umfangreiche Recherchen vorgenommen, welche nun endlich zur Klärung der Umstände um den mysteriösen Tod führen sollen. Im Rahmen eines unlängst durch das SWR-Fernsehen ausgestrahlten Fernsehbericht hat sich die Staatsanwaltschaft Baden-Baden trotz gravierender Umstände, die auf eine gewaltsame Tötung des Michael Heger hinweisen, noch bedeckt gehalten. Rechtsanwalt Alexander Moser wird nunmehr die Staatsanwaltschaft Baden-Baden nochmals mit allen inzwischen bekannten Fakten konfrontieren und im Rahmen einer Presseerklärung, welche auch auf dieser Homepage erscheinen wird, die Notwendigkeit der Wiederaufnahme des Ermittlungserfahrens und die hierauf erfolgte Reaktion der Staatsanwaltschaft Baden-Baden berichten.

 

 

aktualisiert: 03.08.2011 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Offizielle Suchseite des vermissten Felix Heger aus Oftersheim | info@felix-info.net